Ahadesign Bildbearbeitung + Webdesign Tutorials, Reviews, News, Downloads

Folge uns auf Twitter

Folge uns auf Twitter

Internet Tutorials

SeedingUp | Digital Content Marketing


Virales Marketing - die wohl effizienteste Werbemaßnahme!

Ahadesign Tutorials

aha-virusFür den Erfolg eines Unternehmens ist gezielte und intelligente Werbung, welche sich möglichst weit verbreitet, unverzichtbar. Als besonders vorteilhaft in diesem Bereich, hat sich das virale Marketing nicht nur im Internet erwiesen. Richtig eingesetzt, kann dadurch maximaler Erfolg, bei Einsatz relativ geringer Budgets erzielt werden. Falsch eingesetzt, lassen sich aber auch richtiggehende Katastrophen heraufbeschwören. Es gibt also einiges zu beachten.

Die Marketingstrategie für eine sympathische Epidemie!

aha-viral-marketing

Nahezu alle Menschen versuchen, jeglicher Werbung aus dem Weg zu gehen. Kein Wunder, bei der Flut an leider oft schlecht gemachter Reklame. Diese wird nicht selten nur als Zeitfresser empfunden und nervt somit extrem. Trotzdem ist sie für den Auftraggeber oft aufwendig und teuer.

Aber selbst gut gemachte Werbung kann schnell in der Masse untergehen. Damit sind konventionelle Vorgehensweisen nur bedingt und nur in bestimmten Situationen sinnvoll. Zum Beispiel als Ergänzung.

Im Idealfall macht die Werbebotschaft sowohl dem Auftraggeber, als auch dem Adressaten, richtig Spaß. Genau dies kann mit viralem Marketing sehr gut gelingen, wie diverse Aktionen so mancher Konzerne schon gezeigt haben. Selbst mit erstaunlich wenig Kapital, konnten sehr rasant, große Zielgruppen erreicht werden.

ahadesign-virusDie Werbemaßnahmen haben sich wie ein Virus verstreut. Und genau das meint virales Marketing. Es werden virale Botschaften im gewünschten Umfeld verbreitet und so quasi ein Köder gelegt. Ist die Idee außergewöhnlich, witzig und bestenfalls auch nützlich, wird sie meist unbewusst und gerne von den Konsumenten weiterverbreitet. Natürlich ist hier immer Kreativität gefordert.

Ein Exempel aus der Vergangenheit ist zum Beispiel das Moorhuhn-Spiel der Firma Phenomedia. Andere Beispiele sind witzige Videos, welche nicht offensichtlich eine Werbung darstellen. Derartige Beispiele lassen sich auch in allen anderen Medien finden. Es muss also nicht immer sofort und eindeutig ein Unternehmen, ein Produkt, eine Marke, genannt werden. Je nach Strategie, könnte dies in einer weiteren, späteren Maßnahme erfolgen und damit extrem effektiv sein, weil ein gewisser Aha-Effekt eintritt und dabei doch unaufdringlich wirkt.

Selbstverständlich ist es nicht ganz leicht, solche Effekte zu erzielen. Neben äußerst kreativen Einfällen, gehört auch einiges an Fachwissen und die genaue Kenntnis über rechtliche Aspekte dazu. Man denke an gekaufte Likes oder Follower bei Facebook, Twitter & Co. Nur wenn auf unseriöse Manipulationen verzichtet wird, kann eine Kampagne in positiver Weise einschlagen wie eine Bombe, ohne negative oder gar gefährliche Folgen zu verursachen.

Es kann also durchaus auch nach hinten losgehen. Auch weil die Grenzen des Erlaubten teilweise recht schwammig sind, ist die Beauftragung einer kompetenten und erfahrenen Agentur, die weiß was sie tut, in aller Regel unumgänglich.

Virales Marketing ist zweifelsohne ein wichtiges Strategieelement, keinesfalls jedoch der einzige Baustein einer gelungenen Maßnahme. Auch das spricht für eine professionelle und vor allem umfassende Betreuung.

So bietet beispielsweise die erfahrene Werbeagentur Credia aus Bonn, eine umfassende Planung und Entwicklung von Werbemaßnahmen, bis hin zur gestalterischen Umsetzung. Man überlegt sich, wie Zielgruppen anzusprechen und neue Märkte zu erreichen sind. Auch wichtige Dinge wie ein optimales Webdesign und Suchmaschinenoptimierung, werden nicht außer Acht gelassen.

Unter Berücksichtigung von Bereichen wie strategisches Design, Markenkommunikation und digitale Medien, geht es um folgende Kernpunkte:

  • Strategie und Beratung
  • Markenentwicklung
  • Corporate Design
  • Printmedien
  • Messe-Marketing
  • Kampagnen
  • Programmierung
  • Online-Marketing
  • Social Media Marketing

 

Damit lassen sich eigene Visionen sehr zielgerichtet und effizient umsetzen, ohne Fehler zu begehen, welche meist nicht mehr revidierbar sind.

Wie man sich denken kann, ist virales Marketing ein recht umfassendes Feld, welches gar nicht so einfach zu erläutern ist. Einen recht gelungenen und informativen Beitrag dazu, stellt die oben genannte Agentur in ihrem Blogartikel "Virales Marketing" zur Verfügung. Neben der Definition des Begriffs "Virales Marketing", werden auch Beispiele gelungener Werbespots aufgezeigt. So lässt sich gut nachvollziehen, in welche Richtung die eigene Kampagne gehen könnte.

Fazit

Werbung muss nicht zwingend als solche wahrgenommen werden und sie kann tatsächlich Spaß, sowohl für den Werbetreibenden, als auch für den Konsumenten bringen. Sofern man sich dann auch noch in die richtigen Hände begibt, steht einem durchschlagenden Erfolg mit viralem Marketing nichts im Wege.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren