Joomla Tutorials

Folge uns auf Twitter

Folge uns auf Twitter

Es lohnt sich, Ahadesign aufTwitterzu folgen, um keine Neuigkeiten zu Bildbearbeitung, Webdesign Tutorials, Reviews, Testberichte, News, Downloads und Verlosungen zu verpassen. Wer Twitter nicht mag oder eine zusätzliche Möglichkeit sucht, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kann auch gerne denAhadesign-RSS-Feedkostenfrei abonnieren.

Luminar 2018 gewinnen

SeedingUp | Digital Content Marketing

Ahadesign Tutorials

Joomla Umfrage Komponente Poll Optionen erhöhen

umfrageStandardmäßig hat die Joomla-Umfragekomponente Poll maximal zwölf Optionen zu bieten.

Mehr geht einfach nicht. Oder doch?

Mehr Optionen für die Poll-Komponente

Ja klar, es geht natürlich. Die hier gezeigte Methode dürfte für beide Joomla-Versionen, also 1.0.xx und 1.5.x gleichermaßen funktionieren.

Folgendes Szenario. Ich hatte damals unsere Demo-Seite nach Joomla 1.5.x umgestellt. Seitdem können alle unsere Templates dort als Live-Preview ausgewählt werden. Vorher waren es nur die Templates für Joomla 1.0.xx und das waren eben nur Acht.

Bisher lief auf der Demo-Seite eine Umfrage zum beliebtesten Ahadesign-Template. Nach der Umstellung auf 1.5 wollte ich eine neue Umfrage zum gleichen Thema starten. Nur eben diesmal mit allen Templates und nicht nur Acht an der Zahl.

Bisher ging ich davon aus, Joomla recht gut zu kennen. Aber mir ist bis Dato nie aufgefallen, daß im Poll-Modul bei 12 Optionen bereits Schluss ist.

Das hat mich dann so richtig geärgert und ich begann mich auf die Suche nach einer Lösung zu machen. Also wenn man nichts im Backend verändern kann, ist die erste Idee natürlich im Core im Administratorverzeichnis was zu verändern.

Ich habe mich also mal etwas im Ordner "..administrator/components" umgesehen und dort den Ordner "com_poll" geöffnet.

Ich bin dann zwar auch nicht sofort draufgekommen, aber letztendlich habe ich gefunden wonach ich suchte. Und weil ich der Meinung bin, daß sich nicht jeder die gleiche Mühe machen muß wenn ich das schon gemacht habe, möchte ich hier erklären wie und wo man drehen muß um zum Ziel zu kommen.

Also man geht zum Ordner ../administrator/components/com_poll/views/poll/tmpl

Dort ist die Datei form.php zu finden, welche man mit einem Editor öffnet. Welche Zeile es in der alten Joomla-Version ist, weiß ich jetzt nicht genau. In Joomla 1.5 jedenfalls geht man zu Zeile 110 und findet dort folgenden Eintrag vor:

<?php } for (; $i < 12; $i++) { ?>

Solange $i in dieser Schleife also kleiner als zwölf ist, wird durch $i++ immer um eine weitere Option für die Poll-Komponente erhöht. Also ändere ich hier einfach die Zahl 12 auf zum Beispiel 20 oder 30. Aber es geht auch 99, jeder wie er lustig ist. Dann natürlich abspeichern und Editor wieder schließen.

Wenn man jetzt ins Backend geht und die Umfragen-Komponente aufruft, sieht man bereits die Wirkung dieses Eingriffes. Es sieht klasse aus und ich schreibe mit Fleiß meine restlichen Templates für die Umfrage hinzu. Ich freu mich schon und speichere meine Arbeit schnell noch im Backend.

optionen

Jetzt rufe ich die Seite auf und sehe... Hoppala... Immer noch 12 Optionen. Hm, mal den Browsercache löschen... Uups... immer noch nix. Jetzt hab ich mir so eine Mühe gemacht und trotzdem geht es nicht wie ich will.

Das gibt mir zu Denken und ich lösche die Umfrage wieder.

Dann hab ich mal meine grauen Zellen etwas angestrengt und mir wurde klar, dass eine Wirkung möglicherweise erst kommt, wenn ich eine neue Umfrage starte. Mit einer vorhandenen geht es nicht.

Tja was soll ich sagen, genau das war es. Es funktioniert und das Ergebnis kann man schön auf unserer Demoseite sehen.

Damit diese Änderung bei einem Joomla-Upgrade nicht wieder verschwunden ist, könnte man für sein Template mit Overrides arbeiten. Dazu könnte man sich die Datei ..administrator/components/com_poll/views/poll/tmpl/form.php kopieren und diese in ../administrator/templates/khepri/html/com_poll/poll/form.php einfügen. Dann wird die Datei wie oben beschrieben verändert. Man wendet die Override-Technik also für das Backend-Template Khepri an.

Es wurde behauptet, 99 Optionen das geht nie. Doch es geht!!! Habe es ja gemacht. Die Coredateien mit Overrides überschreiben zu können ist also schon eine sehr tolle Sache.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Über deren Verwendung kann hier frei entschieden werden.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen