dxo-pureraw-eisa-awardDxO PureRAW zeichnet sich durch Leistungsstärke und Benutzerfreundlichkeit aus und bekommt dafür jetzt den begehrten EISA Award.

Mit DxO PureRAW ist im April 2021 eine phänomenale Software zur Bildbearbeitung erschienen, mit der RAW-Dateien noch vor einer Bearbeitung optimiert werden. Die RAW-Files haben dann keine optischen Abbildungsfehler und kein Bildrauschen mehr und bieten wesentlich mehr Potenzial für die weitere Verarbeitung. Der einfache Umgang mit PureRAW und die fantastischen Resultate waren der renommierten Expert Imaging and Sound Association jetzt eine Auszeichnung wert.

Beste fortschrittliche Fotosoftware DxO PureRAW gewinnt den EISA Award

dxo-pureraw-eisa-award-2021

Benutzerfreundlichkeit und Leistungsstärke waren die Attribute, welche die Expert Imaging and Sound Association zur Entscheidung brachten, DxO PureRAW als beste fortschrittliche Fotosoftware mit dem EISA Award auszuzeichnen. Zurecht gewinnt DxO für PureRAW diesen Award, denn durch die herausragende Optimierung von RAW-Dateien werden praktisch alle Kameras und Objektive stark aufgewertet und die optimierten Rohdaten-Fotos bieten nochmal sehr viel mehr Potenzial bei der Bildbearbeitung mit nahezu jedem RAW-Konverter.

Wie DxO PureRAW funktioniert und was es alles drauf hat, kann im ausführlichen Testbericht „Test von DxO PureRAW zur Entfernung optischer Fehler und Rauschen“ nachvollzogen werden.

Perfekte Rauschreduzierung ohne zusätzliche Spezialsoftware

dxo-pureraw-bilder-geladen

Durch die Optimierung der RAW-Dateien eröffnen sich wesentlich mehr Möglichkeiten zum Beispiel mit Adobe Photoshop und Lightroom, jedoch auch mit praktisch allen anderen Bildbearbeitungsprogrammen. Die Rohbilder werden in beliebiger Zahl in einem Rutsch von PureRAW verarbeitet und können dann im DNG-Format zum Beispiel auch im genialen RAW-Konverter Capture One weiter verarbeitet werden. Eine Rauschreduzierung oder Objektivkorrektur ist dort gar nicht mehr nötig, denn das hat PureRAW bereits in allerbester Qualität erledigt. Die Rauschreduzierung gelingt auch bei High-ISO-Bildern so herausragend gut, dass eine zusätzliche Spezialsoftware zum Entrauschen kaum mehr nötig ist. Interessanterweise werden die Bilder trotz Entrauschung niemals unscharf, was schon fast wie Zauberei wirkt.

So kann wirklich bis ans Limit geschärft werden und es entstehen absolut knackige Fotos, ohne irgendwelche Fehler oder Rauschen. Wir nutzen nur noch PureRAW im Zusammenhang mit Capture One, weil das auch beim Einsatz sehr hochwertiger Kameras und Objektive tatsächlich zu besseren Ergebnissen führt und richtig großen Spaß macht. Die Befürchtung, hier ein weiteres Bildbearbeitungswerkzeug zu haben, welches nicht wirklich gebraucht wird, ist absolut unbegründet. Wer es nicht glauben kann, sollte PureRAW unbedingt ausprobieren und wird mit höchster Wahrscheinlichkeit positiv überrascht sein. Ein Link zur kostenlosen Testversion ist unten zu finden.

Natürlich wird man sich fragen, wie eine derart effiziente und perfekte Entrauschung überhaupt möglich ist. Wie man sich vielleicht denken kann, steckt dahinter selbstverständlich künstliche Intelligenz und zwar in Form von DeepPRIME. Dieses Feature steckt auch im RAW-Konverter DxO PhotoLab 4 und profitiert von den zahlreichen und über viele Jahre entwickelten DxO-Modulen, die es speziell für nahezu jede Kamera-Objektiv-Kombination gibt. Diese Module bringen auch beim Einsatz bester Objektive einen hohen Gewinn. Schon seit Jahren ist DxO in diesem Bereich unschlagbar und es ist einfach nur schön, diese Vorteile mit DxO PureRAW jetzt in jedem RAW-Konverter nutzen zu können und so das gewohnte Arbeitsumfeld beibehalten zu können.

dxo-pureraw-entwicklungseinstellungen

Zu all diesen Vorteilen kommt noch die Tatsache hinzu, dass DxO PureRAW äußerst intuitiv und damit sehr einfach bedienbar ist. Die Oberfläche ist sehr aufgeräumt und an keiner Stelle wird es jemals kompliziert. Es lassen sich einzelne Bilder oder viele Bilder im Stapel praktisch auf Knopfdruck verarbeiten. Man sollte sich wirklich angewöhnen, alle RAW-Bilder immer zuerst von DxO PureRAW optimieren zu lassen und kann diese dann im Bildbearbeitungsprogramm bzw. im RAW-Konverter der Wahl weiter perfektionieren.

Die jetzt erhaltene Auszeichnung kommt also nicht von ungefähr und die EISA-Jury sagt dazu:

DxO PureRAW ist eine wirklich einzigartige Software. Sie verwenden sie, um Ihre Bilder vorzubereiten, bevor Sie sie in Adobe Lightroom, Photoshop oder eine andere, das lineare DNG-Raw-Format unterstützende Fotosoftware, importieren. So machen Sie sich die Demosaicing-Algorithmen von DxO, seine optischen Korrekturen, Rauschminderung und Bildschärfung zu Nutze und das alles ohne komplexe Schieberegler oder Einstellungsparameter und ohne eine neue Benutzeroberfläche erlernen zu müssen. Sie erhalten einfach bessere Bilder, ohne Ihren bereits bestehenden, vertrauten Workflow zu verlassen.

 

Als redaktionelle Kooperation aus mehr als 60 Fachmagazinen ist die EISA in nahezu 30 Ländern auf der Welt tätig. Alljährlich werden von einer Jury die besten Produkte im Bereich der Unterhaltungselektronik ausgezeichnet. Es geht also nicht nur um Fotografie. Auch Hi-Fi, Heimkino, Auto-Elektronik sowie mobile Geräte werden für Auszeichnungen berücksichtigt.

Preis und Verfügbarkeit von DxO PureRAW

Erhältlich ist DxO PureRAW für die Betriebssysteme Windows und macOS direkt über die DxO-Website, wo das Programm auch als kostenlose Testversion zum Download bereitsteht. Noch bis zum 31. August ist die geniale Optimierungssoftware zum Sonderpreis von 89,99 Euro erhältlich. Regulär müsste man 129 Euro hinlegen. Ein mehr als fairer Preis, wenn man die dahinterstehende Technologie und die perfekten Resultate bedenkt.