Tutorials zum Thema Webdesign

ahadesign webdesign tutorials

Die Themen umfassen SEO, Contentmanagementsysteme, Homepagebaukästen, Server, Templates, Onlineshops und vieles mehr.

websitex5pro11-boxUnbegrenzt und ganz ohne Programmierkenntnisse moderne Webseiten erstellen mit einer Software, bei der absolut alles mit dabei ist und keinerlei zusätzliche Applikationen notwendig sind. Das verspricht WebSite X5, von dem es gleich mehrere Varianten gibt. Neben Webseiten, welche auch perfekt mit mobilen Geräten funktionieren, sind ebenso Online-Shops möglich. Als Anwender kann man auf hunderttausende lizenzfreie Bilder und tausende Vorlagen zurückgreifen und sogar Webhosting ist inklusive. Auf Anfrage vom Hersteller Incomedia, welcher uns auch gleich eine Vollversion der aktuellen Professional 11-Variante zur Verfügung gestellt hat, konnten wir das Programm ausführlich testen. Außerdem gibt es über eine spezielle Ahadesign-Variante einen echt satten Rabatt.

Ahadesign - ServeroptimierungNicht erst seit Suchmaschinen die Geschwindigkeit von Webseiten in ihren Rankings berücksichtigen, sollte man sich Gedanken über eine Optimierung machen. Hohe Besucherzahlen erhält man nur mit einem performanten System.

Auf dem notwendigen Weg die Reaktionszeit des Servers zu verbessern, stellen sich neben teilweise immensen Geschwindigkeitszuwächsen diverse weitere Vorteile wie zb. verringerter Traffic ein.

Wix LogoFür viele Menschen ist es wichtig, eine eigene Website und/oder einen eigenen Online-Shop zu betreiben. Normalerweise sind dafür auch Kenntnisse im Webdesign erforderlich, sofern nicht eine professionelle Agentur beauftragt wird, wobei dann natürlich Kosten und Aufwand bedacht werden müssen.

Die Bedenken, eine eigene Webpräsenz in Angriff zu nehmen, sind aber nicht unbedingt in fehlendem KnowHow oder hohen Kosten begründet. Selbstständige, Designer, Musiker, Fotografen usw., möchten hauptsächlich ihrem Kerngeschäft nachgehen und können oder wollen sich nicht mit zusätzlichen zeitraubenden Dingen belasten.

In der Tat lässt sich auch sehr viel falsch machen, sollte man ganz unbedarft auf eigene Faust eine Homepage oder einen Webshop realisieren wollen. Ein qualitativ hochwertiger Internet-Auftritt ist für die genannte Klientel ohne die Unterstützung vom Profi eigentlich nicht vernünftig hinzubekommen.

Wix Arbeitsplatz

Sicher sind Contentmanagement-Systeme wie Joomla, Wordpress, Drupal usw. eine Möglichkeit, um mit einer eigenen Seite zu starten. Völlig kostenlos läuft das auf Dauer aber meistens auch nicht ab und je nach System ist auch die Einarbeitungszeit und ein durchaus komplexer Umgang damit, nicht zu unterschätzen. Und ganz ohne HTML- und CSS-Kenntnisse lässt sich ein CMS auch eher schlecht oder gar nicht betreiben. Teilweise sind sogar CMS-spezifische Codierungen zu beachten.

Eine bessere Lösung für dieses Dilemma versprechen sogenannte Homepage-Baukasten-Systeme, welche mittlerweile eine echte Berechtigung haben. Wir haben also ein System gesucht, mit dem wirklich jeder völlig ohne Programmier-Kenntnisse ganz schnell zurecht kommt und welches möglichst nichts kostet. Trotzdem soll natürlich viel geboten werden und die Qualität stimmen.

Unter den vielen mehr oder weniger guten Alternativen in diesem Bereich, fanden wir den weltweit agierenden Anbieter Wix besonders interessant. Wix verspricht die kostenlose Erstellung einer eigenen und vor allem professionellen Homepage, ganz ohne Webdesign-Kenntnisse in kürzester Zeit. Ob und wie das klappt, haben wir getestet.

Leider ist es erst nach einer Modifikation möglich, Favicons mit Photoshop zu öffnen und speichern. Hier soll gezeigt werden, wie es mit einem 32bit und 64-bit Photoshop unter Windows funktioniert.

Browser Favicon

Ahadesign-Favicon im Firefox-Tab.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Über deren Verwendung kann hier frei entschieden werden.